Universität Kassel

Zur Übersicht
Eingang zum zentralen Campus der Universität Kassel am Holländischen Platz
    Universität Kassel

    Ihr Prinzip "Von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung" bietet Offenheit für disziplinäre Vertiefung wie auch für interdisziplinäre Arbeit an Zukunftsfragen. In zahlreichen Studiengängen sind Berufspraktika und Projektarbeiten verpflichtende Bestandteile und tragen dazu bei, das wissenschaftliche Studium mit Bezügen zu beruflicher Praxis zu verbinden.

    Forschungsschwerpunkte wie Klimawandel und Energietechnik, Ökologische Agrarwissenschaften, Nanostrukturwissenschaften, Automobil- und Umwelttechnik sowie Informationstechnikgestaltung sind für das wissenschaftliche Profil ebenso prägend wie Bildungsforschung, Forschung zu menschenwürdiger Arbeit und Geschlechterforschung. . Die Universität Kassel unterstützt ihre Studierenden in besonderem Maße darin, Ideen und Entwicklungen umzusetzen – ob als Start-Up-Unternehmen oder als gemeinnützige Initiative. Dafür erhielt sie 2013 vom Bundeswirtschaftsministerium das Prädikat „Gründerhochschule“.

    Artikel zur Universität Kassel
    Darum studier' ich in Hessen

    Nach New York, London, Tokio nur Kassel!

    Michael Michael Universität Kassel