Meet The Makers EP07 | Luciano Rezzolla - Relativistic Astrophysics

Zum Thema
relativistische-astrophysik
    Goethe-Universität Frankfurt Meet The Makers EP07

    Ihr Arbeitsfeld erstreckt sich über viele Themengebiete. Mithilfe der Einstein‘schen Allgemeinen Relativitätstheorie modellieren und erklären wir astronomische Beobachtungen von Schwarzen Löchern und Neutronensternen auf den höchsten Energieskalen.
    Die Gruppe kombiniert analytisch-perturbative Methoden und numerische nichtlineare Simulationen, in denen die Einstein Gleichungen zusammen mit denen der Magneto-Hydrodynamik gelöst werden. In fortwährender Arbeit werden dabei die theoretischen Resultate und Vorhersagen mit den astronomischen Beobachtungen verglichen.

    The Relativistic Astrophysics (RelAstro) group has been built at the end of 2013 at the Institute of Theoretical Physics (ITP). The group is led by Prof. Dr. Luciano Rezzolla, who is Chair of Theoretical Astrophysics at the ITP. Relativistic astrophysics is part of Astrophysics at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt and has close ties also with the Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS).

    The interests of the group cover a large area of topics. In essence, they use Einstein’s theory of general relativity to describe and explain high-energy astronomical observations of black holes and neutron stars.
    The group combines analytical perturbative tools with numerical nonlinear simulations in which they solve the Einstein equations together with those of relativistic hydrodynamics or magnetohydrodynamics. The group is also part of the Black Hole Cam and EHT collaborations and participated in obtaining the first ever image of a black hole.

    Klicken, um das Video zu starten
    Mit dem Abspielen dieses Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Youtube findest Du unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
    relativistische-astrophysik
    Darum studier' ich in Hessen

    Ich komme aus Pakistan und möchte den Master in Psychologie machen. Frankfurt ist eine großartige Stadt mit vielen Möglichkeiten. Ich finde, der Campus Westend ist der schönste in Europa.

    Farva Farva Goethe-Universität Frankfurt Hochschule besuchen
    3D