Das edle Nass - 1

Zum Thema
hochschulegeisenheim7.jpg-s1250
hochschulegeisenheim17.jpg-s1250
hochschulegeisenheim4.jpg-s1250
hochschulegeisenheim14.jpg-s1250
hochschulegeisenheim25.jpg-s1250
    Hochschule Geisenheim University Das edle Nass

    Oenologie und Weinbau an der Hochschule Geisenheim

    Hätte ich damals als Schulabgänger gewusst, dass man auch Weinanbau studieren kann, wer weiß, was aus mir geworden wäre. Hier im schönen Geisenheim am Rhein besuchen etwa 1.400 Studenten die hiesige Hochschule und studieren Oenologie, ökologischen Weinanbau, Getränketechnologie und internationale Weinwirtschaft. Geisenheim liegt malerisch an den Südhängen des Rheingaugebirges, inmitten wunderschöner Weinberge.

    Der hochschuleigene Weinbetrieb stellt gute, vermarktungsfähige Weine her und man ist stolz, dass die hier gekelterten Weine sehr beliebt sind. Der Rheingau ist traditionell eine Riesling-Hochburg, so dass hier überwiegend Weissweine produziert werden - insgesamt ca. 120.000 Flaschen pro Jahr, die anschließend in der Vinothek der Hochschule vertrieben werden. Ein Alleinstellungsmerkmal des Hochschul-Weines ist die Möglichkeit - bedingt durch die Züchtung seltener, teilweise sehr alter, Reben - Cuvees aus speziellen Rebsorten zu keltern. Einige besonders seltene Rotweinreben werden im Rheingau nur hier an der Hochschule gezogen. So wird hier an den Forschungsinstituten auch erforscht, ob sich bestimmte Rebsorten im Rheingau überhaupt anbauen lassen.

    Darum studier' ich in Hessen

    Ich studiere in Geisenheim, weil ich sehr gutes über den Gartenbau gehört habe und mal wieder woanders hin wollte.

    Lasse Lasse Hochschule Geisenheim University Hochschule besuchen