Landmanagement

Martina Klärle - Lust auf Landleben

Prof. Dr. Martina Klärle ist Fan des Landlebens: Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren praktisch und auch wissenschaftlich mit diesem Thema – z.B. als Professorin für Landmanagement an der Frankfurt University of Applied Sciences. Sie spricht in dieser Folge u.a. über Erneuerbare Energien und über die Attraktivität des Lebens auf dem Land.

Prof. Dr. Martina Klärle ist seit 2007 an der Frankfurt University of Applied Sciences Professorin für Landmanagement mit dem Forschungsschwerpunkt Erneuerbare Energien, und sie ist dort – an der Frankfurt University – auch Mitglied des Direktoriums. Als solches war sie z.B. maßgeblich für den Aufbau des Frankfurter Forschungsinstituts Architektur, Bauingenieurwesen und Geomatik verantwortlich. Im entsprechenden Fachbereich war sie Dekanin, Prodekanin und Studiengangsleiterin. Außerdem ist sie stellvertretende Direktorin des Center for Applied European Studies der Hochschule.

Seit 2016 ist sie Geschäftsführerin der Hessischen Landgesellschaft mbH (HLG). Darüber hinaus ist Sie Trägerin des deutschen Nachhaltigkeitspreises für Forschung (2015), des deutschen Nachhaltigkeitspreises für Bauen (2014) und vieler anderer Auszeichnungen. Dieses Jahr, also 2019, wird sie an die Frankfurt University zurückkehren, da sie zur Vizepräsidentin für die Schwerpunkte Forschung, Weiterbildung und Transfer gewählt wurde.