Sozialpsychologie

Christopher Cohrs - Psychologie in Konflikten

Prof. Dr. Christopher Cohrs ist Professor für Sozialpsychologie an der Philipps-Universität Marburg und spricht in dieser Folge über sozialpsychologische Konflikt- und Friedensforschung.

Wie kann man Menschen motivieren, sich sozial oder umweltfreundlich zu verhalten? Warum nehmen Menschen zu wichtigen politischen Themen wie Migration, Umweltschutz, Krieg und Globalisierung Pro- oder Contra-Positionen ein? Und wie lassen sich aus ihren Beweggründen Ansätze entwickeln, konstruktiver mit Konflikten in der Gesellschaft umzugehen?

Spannende Fragen wie diese haben Prof. Dr. Christopher Cohrs motiviert Psychologie zu studieren. Heute ist er Professor für Sozialpsychologie an der Philipps-Universität Marburg und forscht dort insbesondere zu politischen Ideologien und Einstellungen, Globalisierung und Nachhaltigkeit und soziale Repräsentationen von Konflikten. Er ist Gründungsherausgeber des „Journal of Social and Political Psychology“ und seit 2013 Vorsitzender des Forums Friedenspsychologie.