Das Theater ist unsere gemeinsame Basis - 1

Universität Marburg

Theatergruppe „Dramarasmus“ der Universität Marburg
Das wirklich charmante Kulturzentrum der Waggonhalle in Marburg hat sich an diesem trüben Morgen mit Nebel und Licht herausgeputzt. Was für eine Location! Es ist noch sehr früh, als wir ankommen - gerade 8 Uhr - doch beim ersten Blick durchs Fenster des Theaters winkt man uns schon munter und freudig zu: „Kommt rein! Guten Morgen!“ ruft uns die Leiterin des Ensembles „Dramarasmus“ Romy Semler (26) zu. Die Linguistik-Studentin leitet die Theatergruppe schon seit 2013 und ist sichtbar stolz, uns ihre Gruppe zu zeigen: „Theater ist eine tolle Form, um in einen Austausch zu treten, wobei man sich selbst und andere besser kennenlernt. Besonders spannend kann dieser Austausch werden, wenn StudentInnen aus unterschiedlichen Ländern zusammentreffen.“

Hier geht's zu Teil 2

Hier geht's zu Teil 3