15 Roboter für die Praxis - 2

Zum Thema
robotikhochschuledarmstadt18.jpg-s1250
robotikhochschuledarmstadt22.jpg-s1250
robotikhochschuledarmstadt14.jpg-s1250
robotikhochschuledarmstadt21.jpg-s1250
robotikhochschuledarmstadt33.jpg-s1250
robotikhochschuledarmstadt19.jpg-s1250
    Hochschule Darmstadt 15 Roboter für die Praxis

    Robotik-Labor an der Hochschule Darmstadt (h_da)

    Wir besuchen das Robotik-Labor der h_da (Hochschule Darmstadt) und treffen Christian Matalla (25), Elektrotechnik-Student. Hier im Robotik-Labor lernen die Studenten, die Fertigungsaufgaben eines Roboters zu programmieren. Insgesamt 15 Roboter verschiedenster Hersteller befinden sich hier, um auf alle Anforderungen des Studiums eingehen zu können. Christian erzählt uns, warum er ausgerechnet an der h_da studieren wollte: „Wir haben hier ein sehr anwendungsorientiertes Studium. Die vielen Labore und Praktika machen das Studium sehr interessant und praxisnah. Bei Fragen bekommen wir immer wissenschaftliche Mitarbeiter zur Seite gestellt. Besser geht es eigentlich nicht! Mit einem Abschluss an der h_da hat man wirklich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn die Hochschule Darmstadt hat einen guten Ruf.“

    Sein Kommilitone Sven Korbmacher (22) - ebenfalls Student der Elektrotechnik - hebt vor allem das gute Miteinander hier an der h_da hervor. „Es herrscht ein wirklich entspanntes und aufgeschlossenes Verhältnis zwischen den Studenten und den Lehrkräften. Ich schätze vor allem, dass hier nicht von oben herab gelehrt wird - man findet eigentlich immer ein offenes Ohr.“ Ihre Entscheidung, hier an der h_da zu studieren, haben die beiden keinen einzigen Tag bereut.