Archäologie

Dirk Wicke - Der Reiz des Ungewissen

Der Vorderasiatische Archäologe und Professor an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, Prof. Dr. Wicke, spricht darüber, worin heute die Aufgabenbereiche der Archäologie liegen, über seine eigene berufliche Biografie und über aufregende Ausgrabungen in der Türkei, die er geleitet hat.

Prof. Dr. Dirk Wicke ist Professor für Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients am Institut für Archäologische Wissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er hat in Münster Vorderasiatische und Klassische Archäologie, Altorientalistik und Geografie studiert, und seinen Master machte er am renommierten Londoner Institute of Archaelogy. Nach seiner Habilitation in Mainz erhielt er 2015 dann einen Ruf nach Frankfurt. Und genau dort haben wir ihn für dieses Gespräch getroffen.