Hochschule für Gestaltung Offenbach

Kunst und Design auf höchstem Niveau

Seit mehr als 180 Jahren steht die Hochschule für Gestaltung in Offenbach (HfG) für Kreativität auf höchstem Niveau. Kunst, Medien und Design werden hier gleichberechtigt gelehrt und miteinander entwickelt. Der zehnsemestrige Diplomstudiengang ist in zwei Fachbereichen möglich: Kunst (mit den vier Fachrichtungen Kommunikationsdesign, Medien, Kunst und Bühne) und Design. Ergänzend zur künstlerisch-gestalterischen Lehre werden theoretisch-wissenschaftliche Fächer angeboten. Die modulare Struktur fördert ein lehrgebietsübergreifendes Studium. Einzigartig macht die HfG, dass Theorie und Gestaltung, Experiment und Produkt, neue und alte Bilderzeugungstechniken zusammenwirken.

Und noch mehr: Die HfG bietet zusätzlich ein zweisemestriges postgraduiertes Studium an, und außerdem für Graduierte aus den Bereichen Kunst, Design, Medien oder den darauf bezogenen Wissenschaft die Möglichkeit zur Promotion.  

Auch Praxisbezug wird an der HfG Offenbach groß geschrieben. Die Studierenden absolvieren verschiedene Praktika und haben während des Studiums die Möglichkeit, in Kooperationsprojekten mit großen Unternehmen, z.B. BMW oder der Buchmesse Frankfurt, Ideen zu verwirklichen.

Als internationale ausgerichtete Hochschule ist die HfG weltweit vernetzt. Die Studierenden werden ermutigt, Teile des Studiums im Ausland zu verbringen. Stipendien, Partnerprogramme mit Hochschulen im Ausland und Landeskooperationen helfen dabei, dies auch realisieren zu können. Andersherum bereichern Austauschstudierende aus vielen Ländern das studentische Leben und die Lehre der HfG Offenbach.