Praktische Erfahrungen sind gefragt - 3

Hochschule Fulda

Fotovoltaik-Anlage - Hochschule Fulda

Das Thema „Erneuerbare Energien“ ist wahrscheinlich eines der vordringlichsten Themen auf unserem Erdball, wollen wir noch eine Weile auf und mit ihm leben. Deshalb ist man im Fachbereich Elektrotechnik der Hochschule Fulda auch traurig darüber, dass die Fördermaßnahmen der Bundesregierung auf diesem Gebiet gestoppt wurden. Im Rahmen eines Erstsemesterprojektes wurde hier eine Fotovoltaik-Anlage installiert, um Strom aus Sonnenenergie zu gewinnen und diesen in den Stromkreislauf der Hochschule einzuspeisen. Die Gewinnung von Sonnenenergie ist trotz des Wegfalls der besonderen Fördermaßnahmen mitnichten ein Auslaufmodell. Gerade im Ausland entwickelt sich momentan eine große Nachfrage mit bis zu 60% Wachstumsraten – allein im letzten Jahr, wie man uns erklärte.
Das Wegfallen der Fördermaßnahmen heißt aber noch lange nicht, dass das Thema uninteressant geworden ist. Unterstützung findet das Fotovoltaik-Projekt hier an der Hochschule nicht nur vom Fachbereich, sondern auch von der Hochschule selbst – und das nicht zu knapp. Eine Anlage wie diese kostet enorm viel Geld.
Der Fachbereich steht in den Startlöchern für kommende Forschungsprojekte. So werden momentan Grundlagen für die Umsetzung eines Elektro-Lkws geschaffen. Auch eine Solartankstelle soll in Kürze in Angriff genommen werden.

Hier geht's zu Teil 1

Hier geht's zu Teil 2