Keimzelle für Ideen und Kunst - 2

Hochschule für Gestaltung Offenbach

Upper City Center - Hochschule für Gestaltung Offenbach

Es klang fast zu einfach, als dass es funktioniert. Aber wahrscheinlich passten Idee und Zeitraum auch einfach so gut zusammen, dass es für die drei Studenten der HfG in Offenbach bald schon kein Zurück mehr gab. Das alte Bürogebäude am Offenbacher Markplatz stand schon zehn Jahre leer und verhalf dem Ort hier nicht unbedingt zu einem besseren Ruf. Und so wurde ein Konzept für eine nachhaltige Nutzung der leerstehenden Flächen als Atelierräume für Künstler und Studenten erarbeitet und dem Eigentümer präsentiert, der sich schnell für diese Idee begeistern lies. Schon bald bezogen die Studenten die Räume und richteten sie nach ihrem Geschmack ein. Nun - nur ein halbes Jahr später - arbeiten sie hier zusammen, spinnen Ideen und helfen und befruchten sich. „Wir wollen hier gemeinsam wachsen und ein künstlerisches Zuhause schaffen“, erklärt uns Alexander Christ. „Wir suchen uns die weiteren Mieter der Flächen gemeinsam aus und achten darauf, dass sie einen geistigen Nutzen für die Gemeinschaft haben“, erzählt er weiter,
„...wir wollen uns ja ergänzen...“

Die drei Studenten und Gründer des „Upper City Centers“ sind momentan mit den Verwaltungsaufgaben und der Planung der weiteren Zukunft der Immobilie völlig ausgelastet. „Wir haben so viele Ideen, von der Belebung der Dachterassen oder einem veganen Café mit humanen Studentenpreisen bis hin zu Planung von Veranstaltungen, Basaren und Ausstellungen ist alles möglich. Momentan stehen wir aber noch ganz am Anfang. Große Sorgen, dass wir die Flächen hier vielleicht nicht weiter vermietet bekommen, haben wir nicht. Eher die Sorge, dass wir uns am Ende nur noch mit Verwaltungsaufgaben herumschlagen müssen“, fügt Alex noch grinsend an.
Läuft man durch die Räumlichkeiten, sieht man die unbändige Kreativität, mit der sich die Studenten hier eingerichtet haben. Alte Flohmarktmöbel ergänzen sich mit Designerlampen und Kunstwerken, die aus dem eigenen Haus kommen - ein perfektes Ambiente, um auf gute Ideen zu kommen. Die Hochschule für Gestaltung in Offenbach hat hier mit der Idee dieser drei Studenten eine Keimzelle für Ideen und Kunst hinzugewonnen.

Hier geht's zu Teil 1

Hier geht's zu Teil 3